Schwedische Gardinen

Das ist schon die zweite Nacht in Folge, die ich an meinem Laptop verbracht habe. Konstruktives Wochenende. Am Freitag hab ich neues Equipment ausprobiert und (hoffentlich) wieder einen Song fertig gemacht. Ich warte gerade ungeduldig auf grünes Licht von der abmischenden Obrigkeit. Aber egal. Die letzte Nacht hab ich mit CSS, PHP, HTML und WordPress verbracht. Wie so’n Knastbruder hock ich allein auf ’ner Handvoll Quadratmetern und leiste niedere Sklavenarbeit. Ungeschickte Überleitung (sorry, ich bin müde): DJ Danyo, seines Zeichens Resident DJ der extravaganten Discothek La Viva, hat zum mittlerweile 14ten Mal ein Mixtape der Reihe „Da Real Mixed One“ fertiggestellt, diesesmal mit einem ziemlich fetzigen Knastbruder-Gimmick. Okay, das ist schon ein paar Tage her, ich hab’s vergessen zu posten, es ist mir gerade erst eingefallen, als es mich durch meine nächtliche Coding-Session begleitet hat. Zum Ende hin wird das Tape ziemlich durchgedreht, insgesamt kann man sich das ziemlich gut geben, wenn man Bock auf stumpfe Durchdrehmucke hat. Das besondere an dem Tape ist, dass am Anfang euer Lieblingsrapper ein exklusives Intro spittettettettet… das hat in dieser Mixtapeserie mittlerweile Tradition. Ihr könnt ja mal Danyo bei facebook stalken, vielleicht bekommt ihr ja auch eins der älteren Tapes zu hören. Hier jetzt erstmal das neue. Ich geh pennen, gute Nacht… und… äh… holla.

(p.s.: Cool, das Soundcloud-Plugin funktioniert!)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

?? * *

Soundcloud

YouTube

Shop